SUBWAY TO SALLY

SUBWAY TO SALLY
Herkunftsland:Gründungsjahr:
1990

Besetzung:

Aktuelle BesetzungInstrument
Eric FishVocals, Bagpipes, Schalmei, Barockoboe,Tin Whistle
BodenskiAkustikgitarre, Drehleier
SimonAkustikgitarre, E-Trumscheit
Ingo HampfE-Gitarre, 8-saitige Renaissancelaute, Mandoline, Mandola, Geyerleier
Frau SchmittVioline, Viola
Sugar RayBass
Simon MichaelDrums, Percussion

Es war wahrlich nicht abzusehen, daß aus dem Projekt, das einige Potsdamer Musiker 1992 ins Leben riefen, eines Tages eine der bekanntesten deutschen Bands werden würde. Aber genau so ist es: SUBWAY TO SALLY gehören nicht nur zur Speerspitze der Mittelalter-Rock-Szene, sondern zu den populärsten einheimischen Acts der etwas härteren Gangart überhaupt. Mit ihrem vielschichtigen Mix aus energischen Gitarren und alter Musik und dank wortgewaltiger, deutscher Texte hat sich das Septett eine riesige Fangemeinde erarbeitet. Dazu hat natürlich auch die unermüdliche Live-Arbeit ihren Teil beigetragen - zumal SUBWAY TO SALLY auch auf der Bühne zu den mitreißendsten Acts nicht nur ihrer Zunft gehören. Dabei gelang und gelingt ihnen stets der Spagat zwischen Basis und großem Publikum: 1996 unterschrieben die Vollblutmusiker ihren ersten Vertrag bei einer großen Plattenfirma, doch die Anhänger der damals noch überschauberen Mitteralterszene bleiben ihnen treu - auch, als die Band alsbald beginnt, ihren Folk-lastigen Sound mit Metal-Elementen zu durchmischen. Seit der 2000er-Veräffentlichung 'Herzblut' haben alle Alben der Band die Top 20 der Media Control Charts erobert - und dennoch ist die Band sich und ihren Fans immer treu geblieben. Selbst der SUBWAY TO SALLY-Auftritt bei Stefan Raabs "Bundesvision Song Contest" 2008 mit dem Song "Auf Kiel" hat der Credibility der Musiker nicht geschadet, sondern nur dafür gesorgt, daß die Popularität der Band einen weiteren Schub erfahren hat. Heute zählen SUBWAY TO SALLY daher umso mehr zu den wichtigsten und beliebtesten Meistern ihres Metiers, und vor allem live sind STS immer wieder ein beeindruckendes Erlebnis, wovon Ihr Euch beim ROCK OF AGES 2017 selbst überzeugen könnt.